der VfL Bochum 1848 ist ein traditionsreicher Verein, der vielen Menschen am Herzen liegt und in dem respektvoll und geradeaus miteinander umgegangen wird. Nähe, Regionale Identität und Tradition sowie soziale Verantwortung sind zentrale Werte aus unserem Leitbild, denen wir uns in unserem täglichen Handeln ganz besonders verpflichtet fühlen. Bereits seit mehreren Jahren haben wir unterschiedliche Projekte entwickelt und Kooperationspartner gezielt unterstützt, weil uns die spür- und sichtbare Verankerung des VfL in Bochum und die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung eine Herzensangelegenheit sind.

Wir wollen diesen Weg in Zukunft noch stärker und konsequenter beschreiten. Durch die Bündelung der bisherigen Maßnahmen und die Entwicklung neuer Projekte unter dem Dach von hier, wo das herz noch zählt wollen wir unserer Heimatstadt und den Bochumer Bürgern etwas zurückgeben. So wollen wir uns gezielt aktuellen Themen wie z.B. dem demografischen Wandel, Inklusion oder Migration annehmen und Unterstützung leisten.

In Bochum, aus Bochum, für Bochum: Wir wollen in dieser Stadt, für die Stadt und seine Bürger etwas bewegen und für alle Menschen und alle Altersgruppen präsent und anfassbar sein. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.

Herzlichst, Ihr
Hans-peter VilliS
Vorsitzender des Aufsichtsrats
VfL Bochum 1848



seit Jahrzehnten ist der VfL Bochum 1848 einer der wichtigsten Imageträger unserer Stadt. Seine lange, bewegte und durch Auf und Ab geprägte Historie steht symbolhaft für die Geschichte des Ruhrgebiets und unserer Stadt und könnte so auf den Punkt gebracht werden: Wir Bochumerinnen und Bochumer lassen uns nicht unterkriegen, trotzen vermeintlichen Widrigkeiten und gehen die Herausforderungen der Zukunft selbstbewusst und solidarisch an.

Mit "Hier, wo das Herz noch zählt" bündelt der VfL sein gesellschaftliches Engagement und nimmt seine Verantwortung für Bochum noch deutlicher als bisher wahr. Das hat mich als Oberbürgermeisterin überzeugt und als VfL-Mitglied begeistert. Mit dieser Aktion unterstreicht der VfL seine enge Partnerschaft mit den Bochumer Bürgerinnen und Bürgern und trägt zur Weiterentwicklung unserer Stadt bei.

Als Schirmherrin von "Hier, wo das Herz noch zählt" würde ich mich sehr freuen, wenn das Engagement des VfL weitere Unternehmen und Organisationen motivierte, sich für den Standort Bochum einzubringen – sei es als Projektpartner oder mit einer eigenen Initiative. In diesem Sinne wünsche ich dem VfL viel Erfolg bei seiner Aktion und Ihnen allen ein herzliches Glückauf!

Ihre
Dr. Ottilie Scholz
Oberbürgermeisterin Stadt Bochum